Wie du dein soziales Umfeld nutzt, um glücklicher im Job zu sein

Wie laufen deine Beziehungen? Wenn du enge und gute menschliche Kontakte hast, wird es auch deutlich leichter, im Beruf glücklich zu werden. In dieser Folge erzähle ich dir erkläre ich dir, warum menschliche Beziehungen zu wichtig sind und gebe dir drei Aufgaben mit denen du überprüfen kannst, ob die Menschen um dich schon unterstützen beruflich oder was du verbessern kannst. Außerdem erfährst du, was wir von Affen und Bakterien lernen können und warum Beziehungen glücklich machen.

Viel Freude bei dieser Folge!

Die drei wesentliche Punkte zum Thema Beziehung:

1. Beziehungen machen glücklich. Ja wirklich! Es gibt viele Untersuchungen die zeigen, dass ein soziales Umfeld das Gehalt gibt eine der größten Faktoren für Glück im Leben sind. Aber auch bei allem was du dir beruflich vornimmst sind die Menschen die dich umgeben dein größter Halt, wenn es mal anstrengend wird und dein bester Rückzugsort, wenn mal alles schief geht.

2. 5-chimp-theory: über kurz oder lang wirst du zum Durchschnitt der fünf Personen mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wenn du dein jetziges Umfeld anschaust: Glaubst du, du wirst der Mensch werden, der du werden möchtest?

3. Netzwerk Theorie: wir können von Bakterien sehr viel lernen. Eines davon ist: erst regelmäßig geben in dein Netzwerk, und dann erst um Hilfe bitten

 

Viel Spaß bei den Übungen und alles herzlich Gute für deine Beziehungen!

 

No Comments

Post A Comment

Hol dir jetzt dein
kostenloses Starter-Kit
"Endlich glücklich im Beruf"!