Tobi Rosswog: Sinnvoll tätig sein und Leben ohne Geld

tobi rosswog sinnvoll tätig sein

 

Tobi Rosswog: Sinnvoll tätig sein statt sinnlos schuften

 

So lautet Tobi Rosswogs Botschaft. In seinem Buch „After Work“ beschreibt er wie eine Gesellschaft ohne die Sklaverei der Arbeit und des Geldes aussehen könnte.

Es ist so: Manche haben ihren Job und bringen dort Stück für Stück mehr Sinn rein. Andere machen von Anfang an einfach nur das, was sie für richtig halten und wofür sie stehen. Ohne zu überlegen ob das Job ist oder Freizeit – und ihr ganzes Leben entwickelt sich darum herum. So einer ist Tobi.

Tobi hatte als Neugeborener eine Tumor-Operation eines 1kg schweren Auswuches am Steißbein. Den Ärzten nach hätte er ein Rollstuhlkind sein sollen. Er sagte sich irgendwann: „OK, ich werde zwar keinen Marathon mehr laufen und auch kein Fußball-Profi werden, aber das ist eh nicht mein Ziel.“ Sein großes Ziel, seine Botschaft an die Gesellschaft, passt sehr gut zu seiner Lebensgeschichte: „Wir müssen das Unmögliche probieren, um das Mögliche wahr zu machen“. Und nicht denen glauben, die sagen: „Das klappt doch eh nicht.“

Er hat während seines Studiums irgendwann gemerkt: Ich will an einer guten, nachhaltigen Welt arbeiten, und zwar jetzt. Er hat daraufhin 2,5 Jahre komplett ohne Geld gelebt!

Heute ist Tobi Rosswog ein bekannter Aktivist für eine neue Gesellschaft. Er reist durch Deutschland und gibt um die 100 Vorträge und Workshops pro Jahr. Er macht dazu noch das Utopival, die Utopikon und andere Veranstaltungen. Außerdem war er bei großen Medienvertretern zu Gast: z.B. im ZDF, bei Le Monde diplomatique, bei der taz, bei enorm… – er hat also einiges zu erzählen.

Im Gespräch reden wir darüber, wie er dazu gekommen ist, was er heute macht. Warum es ihm keine Angst macht, ohne Geld zu leben. Weshalb Bali für ihn kein Lebens- oder Reiseziel ist. Und wie man das eigentlich schafft, 100 Vorträge im Jahr zu halten.

Ich hab selten einen so begeisterten jungen Menschen gesehen! Lass dich anstecken und inspirieren, deinen eigenen Weg mit Sinn zu gehen! Viel Spaß mit Tobi Rosswog!

 

In dieser Folge:

  • Die Welt und das Leben von Morgen jetzt schon erfahrbar machen – wie geht das?
  • Protest im Alltag und auf Bäumen… 😉
  • 100 Vorträge im Jahr – Wie schaffst du das?!
  • Seine besondere Begegnung bei einer Baumbesetzung
  • Wieso er sein Studium abgebrochen hat
  • Hier und jetzt Verantwortung übernehmen – und zwar gemeinsam mit anderen.

 

Nachhaltiger Leben und geldfreier Leben:

  • Nachhaltiges Leben = Nutzen dessen was da ist!
  • Geldfreier Leben: Freiheit durch „Nicht-brauchen“.
  • Das gute Leben – durch Gemeinschaft
  • Wie die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit uns unglücklich macht
  • Warum Bali für Tobi kein Ziel ist – und wie Bedürfnisse reduzieren glücklicher macht als „schneller weiter höher“
  • Was ihn am glücklichsten macht im Leben – nämlich Begegnungen mit Menschen

 

Der erste Schritt -> Nicht perfekt sein wollen, aber sich selbst starke Fragen stellen:

  • Was würde ich tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Was ist mein Herzensthema?
  • Was brauche ich eigentlich wirklich? Und wer bin ich wirklich?
  • Was hindert mich gerade, aktiv zu werden, und was motiviert mich, aktiv zu werden?

Tipps für Menschen in beruflicher Orientierung:

  • Mit anderen reden über Freuden und Leiden!
  • Reflektieren, und ausprobieren !
  • Trau dich. Noch mehr. 😉
  • Glaub an dich.
  • Vernetz dich mit anderen.

Außerdem:

  • Umgang mit Angst – Warum geldfreier auch angstfreier ist.
  • Tobis Morgenroutine.
  • Menschen die Tobi beeinflusst haben: Eugen Drewermann.

Links:

 

Und wenn diese Folge für dich nützlich war, dann lass es mich wissen! Hinterlasse hier deinen Kommentar:

 

3 Comments
  • Lars
    Posted at 14:08h, 01 Februar

    Danke für den Artikel !

    kleine Anmerkung : 3. Absatz ist das Word „reden“ doppelt

    • Tobias März
      Posted at 09:35h, 02 Februar

      Danke Lars, gerne! Ich bemühe mich, diese Shownotes nützlich zu machen…

  • living utopia – Bewegung für gelebte Utopie | Eine Welt – Saarland Ost
    Posted at 12:02h, 05 Februar

    […] „Deutschlands coolster Aktivist“ Sinn.Arbeit.Leben […]

"Schön dass du hier bist!

Hast du Interesse an den

11 essenziellen Übungen für Erfüllung im Job?

Ich würde sie dir gerne schicken."