Folge 5: Felix Weth, Unternehmer & Visionär, „Das faire Amazon“

Eine nachhaltige, soziale Alternative zu Amazon schaffen: Klingt nicht nach einer kleinen Aufgabe, oder? – Seine Doktorarbeit zum Thema Korruptionsbekämpfung war zu ihm wenig, also hat Felix Weth gemeinsam mit Mitstreitern Fairmondo gegründet, um eben das in die Welt zu bringen– eine genossenschaftliche, gemeinwohlorientierte Online-Handelsplattform und mittlerweile führen sie dort zwei Millionen Artikel. Ansonsten klettert und meditiert Felix – und er hält international Vorträge zum Thema „Alternative Online-Plattformen“.

Im Gespräch erzählt Felix, wie sie 2013 die erfolgreichste Crowdfunding-Kampagne Deutschlands gestartet haben, wie sie Entlassungen gemeinsam mit den Mitarbeitern geplant haben, von seinem eigenen großen Fehler, gesundem Größenwahn und einigem anderen mehr.
Wenn du Zweifel hast, ob du als Einzelner etwas bewegen kannst in der Welt, dann hör dir dieses Interview an!

Wenn du nur 2 Minuten hast, dann hör dir Felix‘ Kurzanleitung an „Wie du herausfindest, was du wirklich tun willst.“:

In dieser Episode:

  • Was Korruptionsbekämpfung mit Amazon & Co. zu tun hat
  • Über 200k€ Crowdfunding – die erfolgreichste Kampagne in Deutschland
  • Was heißt „nachhaltiges Amazon“?
  • Die ersten 3 Jahre von Fairmondo
  • Die internationale Bewegung „Alternative Online-Plattformen / Plattform-Kooperativismus“ – Die Schattenseite von Amazon, Airbnb & Co.
  • Wie man im Leben etwas aufbaut, das größer wird als man selbst
  • Orga-Struktur: Startup vs. konventionelles Unternehmen
  • „Gesunder Größenwahn“: Visionen schaffen ohne Luftschlösser zu bauen
  • Die erste Krise: Wie sie Entlassungen im Gespräch mit den Mitarbeitern geregelt haben(!)

…und zum Weg zum Traumjob mit Sinn (ab 0h35min):

  • Die Erfüllung, andere zu motivieren und gemeinsam etwas Größeres zu erschaffen
  • Teamstruktur als wichtiger Faktor für Zufriedenheit im Beruf: Wertschätzung, Arbeitszeiten, Zeit für Austausch etc.
  • Grundeinkommen und 32-Stunden-Woche
  • Warum es von einem selbst abhängt, seinen Arbeitsplatz zu gestalten – auch als Unternehmer
  • Der eine große Fehler, den Felix auch gemacht hat: Sich selbst überarbeiten.
  • Was hilft, um den eigenen Herzensjob zu finden: Abstand, Reisen, Lesen.
  • Wie du die Neuorientierung und den Übergang zu deinem Herzensjob gestaltest
  • Was wichtig ist für die Suche: Offenheit und Vertrauen.
  • Felix‘ Rat an Mitt-Zwanziger
  • Wann du selbst gründen solltest – und wann nicht.
  • Erfolg und Glücklichsein – wie hängt das zusammen?

Und außerdem:

  • Effiziente Meetings im Unternehmen
  • Klettern und Meditieren
  • „1 Monat den Kulturkreis wechseln“
  • Felix‘ Zeit als Hartz-IV-Empfänger

Links:

  • Fairmondo: https://www.fairmondo.de/
  • Vipassana nach Goenka: http://www.dhamma.org/
  • Platform Cooperativism: http://platformcoop.net/

Hat dir dieser Podcast gefallen? Dann teile ihn doch; vielen Dank dir!

No Comments

Post A Comment

Hol dir jetzt dein
kostenloses Starter-Kit
"Endlich glücklich im Beruf"!